Tereré und Mate-Tee aus Paraguay: grünes Gold aus Südamerika

Wer einmal das Land zwischen Brasilien, Argentinien und Bolivien besucht hat, der wird fasziniert an die wilden Flusslandschaften, dichten Wälder und die trockenen Ebenen zurückdenken. Paraguay ist faszinierend und geheimnisvoll zugleich. Eines der wichtigsten Rituale der Paraguayer und Paraguayerinnen ist der Genuss von einheimisch angebautem Mate-Tee als Heißgetränk oder als kalter Tereré.

Paraguay ist für viele der Inbegriff des traditionellen Südamerikas. Einwohner, die bunte Kleidung bevorzugen und das feurige Temperament offen zur Schau tragen. Panflötenklänge und kulinarische Köstlichkeiten aus Mais und Rindfleisch verleihen dem Land einen Hauch Exotik. Paraguay ist ein Binnenland und punktet lediglich mit dem Río Paraguay – einer der längsten Flüsse. Als typisches Ritual der Einwohner zählt der Genuss von Mate-Tee aus Paraguay – warm oder kalt ein erdig-rauchiger Genuss.



Die Besonderheiten Des Mate-Tees Aus Paraguay

Wie in anderen südamerikanischen Regionen ist das Trinken von Mate-Tee ein Lebensgefühl. Die getrockneten Blätter der Stechpalme werden in einer Kalabasse mit heißem Wasser übergossen und im Kreis von Freunden und Familie getrunken.

Schon die Guaraní-Indianer entdeckten das Heißgetränk für sich, die anregende Wirkung spielte dabei sicher eine große Rolle. Aber besonders als kalter Tereré ist der Mate-Tee in Paraguay eine Spezialität. Aufgrund der subtropischen Temperaturen kommt die innerliche Abkühlung genau richtig.

Tereré und Mate-Tee aus Paraguay traditionell genießen

Auch wenn beides an sich Mate-Tee ist, bestehen doch einige Unterschiede, wie der Kräutertee getrunken wird. Die Geschichte hat den Brauch des kalten Mate-Tees aus der Zeit des Chacokrieges. Er wurde damals getrunken, um wachzubleiben. Aber auch, um keine Feuer entzünden zu müssen und die eigene Position dem Gegner nicht zu verraten.

Ebenfalls überliefert wurde das Trinkritual bereits aus der Geschichte der Guaraní-Indianer. In Paraguay wird heutzutage mit dem Begriff Guaraní das zweite Frühstück eingeleitet, bei dem auch der erste magenschonende Tereré genossen wird.

Zubereitung von kaltem und heißem Mate-Tee aus Paraguay

Das eiskalte Getränk wird aus einer Guampa getrunken. Der Becher sieht der traditionellen Kalebasse ähnlich, manche Gefäße erinnern auch an altertümliche Humpen. Sie sind reich verziert, bestehen meist aus Rinderhorn oder Holz. Passend dazu ist die Bombilla mit dem Sieb am unteren Ende aus Silber. Etwa zur Hälfte werden die getrockneten Blätter der Stechpalme eingefüllt, fest angedrückt und anschließend mit Eiswasser aufgegossen. Pfefferminze oder Zitrusfrüchte geben dem kalten Mate-Tee aus Paraguay den letzten Kick. Wird der Tereré in großer Runde genossen, beginnt der Jüngste mit dem Ritual und schenkt aus. Anschließend wird die Guampa herumgereicht, bis sie leer ist.

Der heiße Mate-Tee wird in Paraguay wie in Argentinien oder Brasilien genossen. Getrocknete Blätter der Stechpalme werden in die Kalebasse gefüllt und mit heißem Wasser aufgegossen Der Zeremonienmeister nimmt aus der Bombilla den ersten Schluck, spuckt ihn aus, ehe die anderen Gäste in den Genuss des Kräutertees kommen.

Ernte und Herstellung von Mate-Tee

Für den herben Geschmack sorgen die stacheligen Blätter der Stechpalme. Die Ilex findet aufgrund der konstant warmen Temperaturen und der hohen Luftfeuchtigkeit ideale Wachstumsbedingungen in Südamerika. Die roten Beeren werden geerntet, aufgeweicht und nach dem Keimen für etwa ein Jahr an einem schattigen Platz eingepflanzt. Nach einem kompletten Rückschnitt können sie nun ihre buschige Form ausbilden und nach vier Jahren werden erstmals die Blätter geerntet.

Um Mate-Tee herzustellen, werden in Paraguay zwei unterschiedliche Verfahren genutzt:

  • Fermentierung: Haltbarmachung der Blätter über etwa vier Wochen.
  • Röstung: Unterbrechen der Fermentierung, Blätter werden in Drahtkörben über offenem Feuer gedreht.

Nach beiden Prozessen werden die Blätter getrocknet und anschließend zu Stückchen verarbeitet oder pulverisiert. Aufgrund der unterschiedlichen klimatischen und geologischen Eigenschaften weicht der Geschmack von Mate-Tee in Paraguay, Argentinien oder Brasilien voneinander ab.

Wohltuende Inhaltsstoffe

Nicht nur als Muntermacher oder zum Festigen von Freundschaften ist der Kräutertee beliebt. Die therapeutischen Eigenschaften von Mate-Tee aus Paraguay sind nicht zu unterschätzen. Der gelb-grüne Aufguss enthält Inhaltsstoffe, die für eine Verbesserung des Wohlergehens sorgen:

  • Koffein
  • Chlorophyll
  • Gerbstoffe
  • Theobromin
  • Theophyllin
  • Vitamin A, B1, B2 und C
  • Mineralstoffe

Häufig werden Aromen oder einheimische Kräuter zugesetzt. Für den Mate-Tee aus Paraguay gibt es keinen Beweis, dass er tatsächlich einen medizinischen Einfluss bei bestimmten Krankheiten hat. Jedoch lieben die Menschen in Paraguay ihren Mate-Tee und glauben fest daran, dass er ihnen guttut. Sie trinken ihn, wenn sie gemeinsam beisammensitzen, aber auch, wenn sie sich unwohl fühlen. Ob es an dem Mate-Tee selbst liegt oder einfach an den schönen Momenten in der Gemeinschaft – anschließend fühlen sie sich gleich besser.

Einzigartiger Teegenuss

Wenn von Tee die Rede ist, denken wir an Früchtetee, schwarzen Tee oder Pfefferminztee. Yerba Mate überzeugt jedoch mit einem besonderen Geschmack. Durch das Trocknen über dem offenen Feuer entsteht ein rauchiges und herbes Aroma, ungeräucherter Mate-Tee hingegen punktet mit einem frischen und milden Geschmack. Für den Anfang sicher ungewöhnlich ist das erdige Empfinden auf der Zunge.

Mate-Tee kann ganz nach Belieben gesüßt oder mit feinen Aromen versetzt werden, die das Trinken zu einem wirklichen Genuss werden lassen.

Mate-Tee aus Paraguay und Zubehör online kaufen

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Wir freuen uns, Ihnen ein breites Sortiment an Mate-Tee aus Paraguay, aber auch aus Brasilien, Argentinien oder Uruguay in unserem Online-Shop anzubieten. Die regionalen Besonderheiten wie unterschiedliche Granularitäten entdecken Sie, wenn Sie die verschiedenen Sorten probieren. Ob als loser Tee für einen Aufguss, als Teebeutel für den schnellen Mate-Tee im Büro, bis hin zu Instant-Pulver entdecken Sie ein umfangreiches Angebot.

Um den Mate-Tee wie in Paraguay oder Argentinien zu genießen und für eine kurze Pause das Temperament der Südamerikaner zu spüren, finden Sie bei uns ein riesiges Sortiment an Kalebassen und Bombillas mit dem Sieb in verschiedenen Ausführungen. Die liebevollen Verzierungen sind eine echte Augenweide.



Filtern nach