Wein aus Argentinien: Temperament im Glas

Argentinien ist nicht nur das Land des feurigen Tangos, sondern auch eines der Haupt-Weinanbaugebiete Südamerikas. Mehr als 200.000 Hektar Reben finden Sie in der Region. Dabei zählt vor allem Mendoza zu einem der bedeutendsten Gebiete. Der kräftige und alkoholreiche Wein entsteht durch die klimatischen Bedingungen – es ist trocken und heiß.

Wenn Sie Wein aus Argentinien bevorzugen, dann können Sie sowohl Weißwein als auch Rotwein genießen. Malbec, Merlot oder Cabernet Sauvignon stehen Ihnen bei den roten Sorten zur Auswahl. Der Astica Torrontés ist ein delikater Weißwein, den Sie in unserem Onlineshop unter mate-tee.de entdecken können.



Filtern nach

 

Argentinien: Wein von höchster Qualität

Die Geschichte des Weinanbaus in Argentinien ist schnell erzählt. Spanische Eroberer brachten im 16. Jahrhundert die ersten Trauben mit dem Schiff über den Atlantik, doch die Anpflanzungen scheiterten. Erst als sich die Argentinier aus Chile Weinreben mitbrachten, konnten katholische Mönche ihren Messwein selbst herstellen.

Mitte des 19. Jahrhunderts entstand durch spanische und italienische Einwanderer ein neuer Wirtschaftszweig. Anfangs wurden reine Massenweine produziert. Für den Export reichte die Qualität nicht aus. Später entschieden sich die Argentinier für die Tafeltraubenerzeugung und kamen zu dem Schluss, dass der Weinanbau nur mit einem funktionierenden Export der gekelterten Weine eine echte Chance hat. Die Qualität hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen und mittlerweile sind Weine aus Argentinien echte Meisterwerke.

Die wichtigsten Weinbaugebiete liegen in der Region Mendoza, im Uco-Tal, im südlichen Patagonien und im Río Negro.

Rotwein aus Argentinien

Malbec, Merlot und Cabernet Sauvignon sind die meistproduzierten Weinsorten aus Argentinien. Die Anbaugebiete weisen nur eine Breite von wenigen Kilometern auf. Die klimatischen Bedingungen begünstigen den tanninhaltigen Geschmack. Schwere Aromen wie Schokolade, Kaffee oder dunkle Beeren und wenig Säure machen den Wein aus Argentinien besonders zugänglich.

Weißwein aus Argentinien

Besonders aromatisch und fruchtig sind die argentinischen Sorten. Vorwiegend wird der Torrontés hergestellt, der aufgrund der mehr als 300 Sonnentage im Jahr eine außergewöhnliche Frische aufweist. Das Getränk ist sehr säurehaltig und hat einen intensiven Fruchtgeschmack mit einer leichten Muskatnote.

Die bekanntesten Weinanbaugebiete Argentiniens

Nur wenige Regionen in Argentinien sind zum Weinanbau geeignet. Über 60 % der Reben werden in und um Mendoza angebaut. Der Malbec ist die bekannteste Sorte. Ursprünglich stammt die Traube aus Frankreich, Einwanderer brachten sie nach Argentinien.

Mendoza

Die Hauptstadt der gleichnamigen Region liegt auf 700 Metern Höhe in einer kargen und trockenen Steppe. Der Boden muss bewässert werden, damit die Trauben wachsen und gedeihen. Das gemäßigte Klima ist sonnig, Regen fällt kaum.

Río Negro

Das Territorium liegt im Norden Patagoniens und ist äußerst vielfältig in der Landschaft. Trockene und windige Steppen, aber auch feuchtes und kaltes Klima beherrschen die Region. Im Hochtal ist der Weinanbau von roten Trauben dominierend.

Uco-Tal

Die aufstrebende Weinregion befindet sich zwischen 800 und 1200 Metern Höhe nahe den Anden. Hier ist es mit Durchschnittstemperaturen um die 15° C recht kühl und der Boden hat eine ideale Beschaffenheit für den Weinanbau. Vor allem Weißweine stammen aus dem Uco-Tal.

Junin und Santa Rosa

Sommerliche 25 °C und eine natürliche Bewässerung durch den Tunuyán-Fluss machen das Anbaugebiet für Wein aus Argentinien vergleichbar mit Mendoza. Kraftvolle und aromatische Rotweine werden hier gekeltert.

Der besondere Geschmack von Wein aus Argentinien

Im Andenland dominiert ganz klar der Rotwein. Die Farbe ist besonders intensiv und tiefrot, der Geschmack zeigt großes Temperament. Würze und ein deutliches Aroma der Traube sind nur zwei Merkmale. Der Wein aus Argentinien erinnert stark an einen Bordeaux. Noten von Lorbeer ergänzen den fruchtigen Geschmack. Der Rotwein, der perfekt zu einem Rindersteak passt, schmeckt deutlich nach Brombeeren, Johannisbeeren oder Kirschen. Aber auch Aromen wie Trüffel und typische südamerikanische Gewürze sind deutlich spürbar.

Bei Weißweinen – vor allem dem Torrontés – werden Weinliebhaber mit der Hitze und den trockenen Böden konfrontiert. Der Duft kommt einem Gewürztraminer sehr nahe. Torrontés ist ein trockener Wein aus Argentinien, der mit einem Hauch von Zitrusfrüchten, Jasmin oder Orangenblüten nachhallt. Während der kräftige Rotwein ideal zu Fleisch genossen wird, eignet sich der Weißwein perfekt zur leichten Küche wie Fisch, Meeresfrüchten oder Salaten. Kommt der Torrontés aus der Region La Rioja, ist er aufgrund der sandigen Böden dem Riesling sehr ähnlich.

Wein aus Argentinien bei Delicatino

In unserem Onlineshop unter mate-tee.de sind Sie an der richtigen Adresse, wenn die Spezialitäten Südamerikas suchen. Mit knusprigen Empanadas zum Selbstzubereiten oder Mate-Tee aus den verschiedenen Ländern holen Sie sich das Temperament des Landes in die heimische Küche.

Sie entdecken bei uns hochwertige Weine aus Argentinien, mit denen Sie ein Asado wunderbar abrunden. Rotweine wie Malbec, Merlot und Cabernet Sauvignon finden Sie ebenso wie den beliebten Torrontés-Weißwein.

Live Chat