Spezialitäten aus Brasilien: Eine besondere kulinarische Reise

Brasilien ist das größte und bevölkerungsreichste Land des südamerikanischen Kontinents. Es erstreckt sich über vier Klimazonen und weist eine abwechslungsreiche Küche auf. Lokale und regionale Spezialitäten aus Brasilien sind von vielen Einflüssen geprägt. Die indische, kreolische und afrikanische, aber auch die europäische Küche haben sich über viele Jahre einen Platz in den Kochtöpfen gesichert. Das Zusammenspiel ergibt die Küche Brasiliens mit allen Spezialitäten und Delikatessen.

Mate-tee.de ist Ihr Onlineshop für Köstlichkeiten und Spezialitäten aus Brasilien, mit denen Sie ein außergewöhnliches Mahl zaubern und Ihre Gäste überraschen. Sie finden bei uns Getränke und Lebensmittel wie sie in Südamerika genossen werden.



Vielfältige brasilianische Küche

Die unterschiedlichen Einflüsse machen die Landesküche Brasiliens zu etwas ganz Besonderem. Das Nationalgericht Feijoada – ein dicker Bohneneintopf mit allen Fleischsorten, die die Küche hergibt – ist nicht die einzige Spezialität Brasiliens. Fisch in allen Varianten, Gemüse, Obst, facettenreiche Kräuter und exotische Gewürze sind charakteristisch für das südamerikanische Land. Dazu werden typische Getränke wie Mate-Tee aus einer Kalebasse oder mit Guarana versetzte alkoholfreie Getränke serviert. Natürlich darf der weltweit bekannte und beliebte Caipirinha zum Abschluss nicht fehlen.

Delikate Köstlichkeiten in drei Mahlzeiten

In Brasilien werden die Mahlzeiten ähnlich wie in Europa genossen. Der Tag beginnt mit einem Frühstück, bestehend aus Brötchen, Aufstrichen und Aufschnitt, kann aber auch aus Eiern, Würstchen und dem Wurzelgemüse Maniok bestehen. Mangos oder Ananas runden die erste Mahlzeit des Tages ab. Ohne eine Tasse Kaffee startet auch der heißblütigste Brasilianer nicht entspannt in den Tag.

Das Mittagessen gibt es bereits vor 12 Uhr. Serviert werden herzhafte Spezialitäten aus Brasilien häufig bei einem „All-you-can-eat“-Buffett. Dabei bleiben keine kulinarischen Wünsche offen. Reis, Nudeln, Salate, Fisch, Geflügel oder Fleisch – die Auswahl ist nahezu grenzenlos. Süße Desserts und Gebäcke runden das Mittagsmahl ab.

Zum Abendessen kommt in Brasilien meist die ganze Familie zusammen oder die Menschen treffen sich nach 20 Uhr in einem der unzähligen Restaurants. Die typischen Käsespieße der Straßenverkäufer heißen Queijo Coalho na Brasa. Sie sind eine brasilianische Spezialität und regen bereits auf dem Weg zur wichtigsten Mahlzeit des Tages den Appetit an.

Spezialitäten aus Brasilien für unterwegs

In Südamerika lieben die Menschen ihre Straßenverkäufer. Kleine Lanchotes, gemütliche Botecos und Churrascarias säumen die Straßen in den Städten, ländlichen Regionen und Urlaubsorten. Die Auswahl der Spezialitäten aus Brasilien ist dabei riesig. Gebackener Maniok, Carne-de-Sol Acebolada com Farofa – gesalzenes Fleisch mit Zwiebeln und Maniokmehl – oder Bolinhos – kleine Bällchen aus Stockfisch – sind nicht nur günstig, sondern auch signifikant für die brasilianische Küche.

Der Norden und der Süden Brasiliens haben eigene Spezialitäten, die von den jeweiligen Einflüssen abhängig sind. Während im Norden mehr Fisch gegessen wird, darf im Süden Fleisch auf dem Tisch nicht fehlen. Unentbehrlich für nahezu alle Speisen sind Koriander, Minze und Knoblauch. Eines hat das ganze Land jedoch gemein: Alle Spezialitäten Brasiliens werden in üppigen Mengen genossen.

Typisch brasilianische Getränke

Wie überall auf der Welt, ist auch der Kaffee am Morgen und bei jeder passenden Gelegenheit beliebt. Meist wird der „Cafezinho“ als Espresso getrunken. Dabei verzichten die Brasilianer nicht auf Zucker, denn traditionell ist das Getränk süß. Eine stärker aufputschende Wirkung hat der in ganz Südamerika bekannte Mate-Tee. In einem kürbisförmigen Gefäß – der Kalebasse – werden getrocknete Blätter der Stechpalme mit heißem oder eiskaltem Wasser aufgegossen. wird der Mate-Tee durch ein Trinkrohr, die Bombilla getrunken.

Guaraná ist ebenfalls nicht aus Brasiliens Spezialitäten wegzudenken. Aus der Kletterpflanze des Amazonas wird Limonade hergestellt, die koffeinhaltig ist und eine aufputschende Wirkung hat. In jedem Straßenverkauf, in jeder Bar und jedem Restaurant können Sie Guaraná als brasilianische Spezialität genießen.

Spezialitäten aus Brasilien bei Delicatino

Unser Onlineshop mate-tee.de bietet Ihnen ein umfassendes Angebot an Zutaten und fertigen Lebensmitteln, wie sie in ganz Südamerika typisch sind.

Maní Tapioca – Maniokstärke – stammt von den brasilianischen Ureinwohnern und wird zur Zubereitung vieler Speisen genutzt. Zum Andicken von Soßen, für Tacos, Pizzen oder Crêpes ist es unerlässlich. Maní Tapioca ist vegan, laktose- und glutenfrei und somit für unterschiedliche Ernährungsweisen geeignet.

Das colaähnliche Getränk Guaraná finden Sie ebenfalls in unserem Onlineshop in unterschiedlichen Ausführungen. Von der 0,33-Liter-Dose bis zum Sechserpack mit je 1,5-Liter PET-Flaschen können Sie den koffeinhaltigen Drink auch zu Hause genießen.

Um Spezialitäten aus Brasilien selbst herzustellen, entdecken Sie unter mate-tee.de auch Guaranapulver oder Pao de Queijo für die beliebten Käserollen. Lassen Sie sich inspirieren und bereiten Sie ihr Menü für den brasilianischen Abend mit Freunden und Familie mit landestypischen Speisen und Getränken zu.



Filtern nach